Anjara-Bengals

                                             Faszination Bengalen

  • Startseite
    Startseite

    Herzlich willkommen auf der Seite von Of Anjara Bengals!
    Wir möchten Ihnen unsere kleine Hobbyzucht vorstellen und auch Tips und viele Informationen zu den Bengalen geben. Schauen Sie öfters auf unsere H…

  • Über uns

    Wir sahen das erste Mal einen Bengalen und schon war die Faszination da.
    Dieses Bild eines wunderschönen Bengalen hatte sich in unseren Köpfen fest gesetzt, und so mit begann die Liebe zum Bengalen

    Weiterlesen...
  • Katzen

    Unsere Katzen sind nicht nur Bengalen.

    Weiterlesen...
  • Informationen

    Auf der folgenden Seite erhalten Sie Informationen rund um die Bengalkatzen. Wir geben einen Einblick auf was bei der Gesundheitsvorsorge und Ernährung geachtet werden soll.

    Weiterlesen...
  • Kontakt

    Auch per Email sind wir zu erreichen, benutzen Sie dazu unser Kontaktformular. In dringenden Fragen stehen wir auch telefonisch zu Verfügung. Die Telefonnummer finden Sie am Ende der Seite.

    Weiterlesen...
  • Impressum

    Herkunftsangaben sind gesetzlich vorgeschrieben, deswegen stellen wir Ihnen auch hier Informationen zu Verfügung.

    Weiterlesen...
  • Gästebuch

    Besten Dank für den Besuch unserer Seite. Es wäre schön wenn Sie sich in unserem Gästebuch eintragen würden. Auch für Anregungen bezüglich der Seite haben wir ein offenes Ohr.

    Weiterlesen...

Fellzeichnung von Bengalen

Bei den Bengalen, egal welcher Variante ist der "Golden-Glitter" eine Besonderheit.

Selbst bei den Snow-Bengalen ist dieses goldene Schimmern in der Sonne zu sehen. Man unterscheidet bei der Musterung zwischen: spotted, rosetted, marbled und die seltene Variante charcoal. Die verschiedenen Varianten der Fellzeichnung von Bengalen, sehen Sie auf dieser Seite anhand von Bildern.

Noch nicht in allen Verbänden anerkannte Farben sind:

  • schwarz (melanistic)
  • blue
  • solid
  • und ebenfalls nicht anerkannt ist die Langhaar-Variante (Cashmere).

 

Fellzeichnungsvarianten

 

brown-rosetted

sepia-rosetted

mink-rosetted

     

silber-rosetted

seal-lynx-rosetted

solid-sepia

     

black-charcoal-rosetted

mink-marbled

brown-marbled

     

brown-spotted

   

Bildmaterial: Outlaws-Bengalen

 

Fellentwicklung bei Bengalen

Die Fellentwicklung von Bengalen verläuft in mehreren Stadien. Bei Geburt ist die Zeichnung relativ klar was sich aber in der 5-7 Wochen ändert. Es kommt dann die "Fuzzy-Phase". Fuzzy kommt aus der englischen Sprache und bedeutet: unklar, unscharf, verschwommen. In dieser Phase beginnt das Fell abzustehen ist farblos, grau und die Fellfarben ändern sich.

Nach 10 bis 12 Wochen ist die Fuzzy-Phase wieder zu Ende und das Fell ist dann wieder klar.
Mit 6-7 Monaten ist die Fellentwicklung abgeschlossen. Man kann dann die Rosetten deutlich sehen und zeichnen sich scharf ab.

Interessenten die sich in der Fuzzy-Phase Kitten anschauen und aussuchen möchten, sollten sich auch ein Bild von der Fellzeichnung der Eltern machen. Fellzeichnung und Fellqualität werden durch die Elternteile vererbt.
So können Interessenten besser einschätzen welche Farbgebung beziehungsweise Fellqualität später haben wird.

 

 

 

 

 

Sprachauswahl

Visitorcounter

Heute 0

Gestern 21

Woche 48

Monat 281

Insgesamt 56412

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online